Pastorin + Pastor

Unsere Pastorin und unserer Pastor sind hauptamtliche Mitarbeitende der evangelischen Kirche. Sie sind mit der öffentlichen Verkündigung des Evangeliums, der Verwaltung der Sakramente, der Seelsorge und anderen Amtshandlungen beauftragt. Sie stehen unter dem Beichtgeheimnis.

Gemeinsam mit dem Kirchengemeinderat (KGR) leiten sie die Gemeinde und repräsentieren sie nach außen. Sie leiten die Gemeindeglieder zu mündigem Christsein an und helfen ihnen, ihre Gaben zu entdecken und sich einzubringen.

Diana Wegener

Pastorin
Pfarrbezirk II
Rendsburger Landstr. 389, 24111 Kiel
0431 / 69 10 73 23

Mail: hier klicken

Diana Wegener wuchs in einem Dorf in Niedersachsen auf. Sie studierte in Göttingen und Kiel. Das Vikariat absolvierte sie in Warder bei Bad Segeberg. Ihre erste Pfarrstelle hatte sie in Lüneburg.

Nach einer längeren Familienpause, in der sie sich um ihren beiden Töchter kümmerte und Pfarrstellen in Raisdorf und Neumünster ist sie seit Juli 2018 in der Claus-Harms-Kirchengemeinde tätig.

Sie wohnt unter dem Dach der Bauernhauskirche in Russee und genießt es, gleichzeitig städtisch (die Rendsburger Landstraße) und ländlich (das Landschaftsschutzgebiet um den Russee) zu wohnen.

In der Gemeinde ist ihr Schwerpunkt die Arbeit mit Kindern und Erwachsenen.

Ich möchte den Menschen in der Gemeinde die Botschaft vom frei machenden Glauben auf lebensnahe Art und Weise vermitteln.


Thomas Lemke

Pastor
Pfarrbezirk I
Am Wohld 6d, 24109 Kiel
0431 / 12 83 66 53

Mail: hier klicken

Thomas Lemke wurde 1962 in Kiel geboren. Er wuchs in Raisdorf auf und besuchte die Schule in Preetz. Zum Studium der Theologie ging es von Kiel über Heidelberg nach St. Paul/Minneapolis (USA) zurück nach Kiel. Nach dem Vikariat in Holtenau war er Gemeindepastor in Boostedt bei Neumünster.

Er ist verheiratet, hat vier Kinder und einen Kater. Seit dem 1. Februar 2018 ist er mit einer vollen Pastorenstelle in der Claus-Harms-Gemeinde angestellt. Er wohnt in Hasseldieksdamm neben der Erlöserkirche. Er liebt den Blick aus dem Amtszimmer in den direkt angrenzenden Wald und auf die fröhliche Kinderschar im Kindergarten. Er spielt Posaune, singt gern und fährt oft mit dem Elektrorad quer durch die Gemeinde und weit darüber hinaus.

In der Claus-Harms-Gemeinde kümmert er sich neben den Gottesdiensten in unterschiedlichsten Formen und der Seelsorge besonders um die Konfirmanden- und Jugendarbeit. Ihm liegt zudem die weltweite Verbundenheit der Christen am Herzen. Bei besonderen Veranstaltungen arbeitet er sehr gern im Team mit anderen (Kindergarten, Schule, Stadtteilfeste, Open-Air-Gottesdienste usw.).

Mir ist ein fröhlicher, dem Menschen zugewandter christlicher Glaube wichtig. So möchte ich gemeinsam mit anderen vor Ort „Gemeinde Jesu“ bauen.


Weitere Mitarbeitende

Ralf Riebold

Küster

Mail: hier klicken

Bettina Weidel

Organistin

Gilda Selk

Gemeindesekretärin

0431 / 69 10 73 20

Mail: hier klicken.

Prädikantinnen

„Prädikant“ kommt aus dem Lateinischen (praedicare = predigen). Damit sind Menschen in der evangelischen Kirche gemeint, die ehrenamtlich, aber selbstverantwortlich predigen, d.h. also Gottesdienste halten dürfen. Es sind Menschen, die einen anderen Beruf erlernt und ausgeübt haben oder es noch tun, aber sich in ihrer freien Zeit oder nach dem Berufsleben theologisch fortgebildet haben. Mit der Beauftragung zum Prädikantendienst ist das Recht verbunden, nach Rücksprache mit der Pastorin und dem Pastor Gottesdienste zu halten.

Iris Weisflog

Prädikantin

0431 / 69 12 38 96

Mail: hier klicken

Inga Riebold

Prädikantin in Ausbildung

0431 / 69 10 73 20

Mail: hier klicken


Kirchengemeinderat

Stefan Wittorf

Vorsitzender

Mail: hier klicken

Pastor Thomas Lemke

Stellvertretender Vorsitzender

Mail: hier klicken
KGR ist eine Kurzform für KirchenGemeindeRat.

Der KGR ist das zentrale Leitungsgremium in der Gemeinde.

Der Kirchengemeinderat leitet die Geschicke unserer Gemeinde. Er entscheidet über die Schwerpunkte unserer Gemeinde, verantwortet die Finanzen und auch der Unterhalt der Gebäude wird durch den KGR geregelt. Und was Kirche hier vor Ort anbietet, das hat viel Einfluss auf das Leben im Stadtteil, also weit über den Kreis der aktiven Gemeindeglieder hinaus. Neben der monatlichen Sitzung engagieren sich die Mitglieder auch in den verschiedenen Ausschüssen. Die Kirchengemeindeordnung (§16) sagt hierzu:

  • (1) Die Kirchengemeinde wird im Hören auf Gottes Wort und durch seine Auslegung geleitet. Die Leitung geschieht geistlich und rechtlich in unaufgebbarer Einheit.
  • (2) Die Kirchengemeinde wird durch den Kirchengemeinderat geleitet. Dies geschieht in gemeinsamer Verantwortung aller Mitglieder, unbeschadet des besonderen Dienstes der Pastorinnen und Pastoren nach Artikel 16 Absatz 2 der Verfassung. (Artikel 24 Absatz 1 der Verfassung)
  • (3) Der Kirchengemeinderat sucht die Einheit mit allen, die an der Erfüllung des einen Auftrages der Kirche teilhaben (Artikel 24 Absatz 2 der Verfassung).
Ordentlich gewählte Gemeindeglieder, die im Rahmen der Kirchengemeinderatswahl von der Gemeinde gewählt wurden. Die vergangene Wahl fand am ersten Advent 2016 statt. Alle sechs Jahre wird der KGR neu gewählt. Übrigens: die Gemeindeglieder, die sich im KGR engagieren, arbeiten ehrenamtlich! Die Mitglieder des KGR sind darüberhinaus in diversen Ausschüssen (z.B. Bau-Ausschuss, Finanzausschuss oder Jugendausschuss) aktiv und bringen damit ihre Kompetenzen für eine gedeihliche Gemeindearbeit ein. Zudem sind die Pastorin sowie der Pastor unserer Gemeinde Mitglied im KGR.

Über das Kirchenbüro.


Pastorin Diana Wegener

 

Barbara Leckband

 

Harald Kuznik

 

Ilse Welna

 

Nadine Kalo


Rosemarie Schiefelbein

 

Sigrid Schultz-Kokerbeck

 

Sven Plaumann

 

Thomas Kaschner

 

Matti Storm

Ingrid Jöhnk